Praxis für Lernförderung und komplementäre Heilmethoden
Praxis für Lernförderung und komplementäre Heilmethoden

Analytisches Horchtraining nach der Methode von Prof. Dr. A. Tomatis

Die wesentliche Leistung der Tomatis-Methode liegt darin, dass sie die drei unterschiedlichen Funktionen des Ohres in einer einheitlichen Sicht betrachtet und sie zu einer ganzheitlichen Anwendung zusammenfasst.


Das Ohr als Hörorgan ist für die menschliche Kommunikation und für die Kontrolle der Stimme zuständig. Im Frequenzbereich der menschlichen Sprache ist das Ohr besonders empfindlich. Funktionsstörungen in diesem Bereich können zu Kommunikationsdefiziten oder zu Stimmproblemen führen.

 

Das Ohr als Gleichgewichtsorgan ermöglicht die aufrechte Körperhaltung des Menschen und ist direkt mit dem vegetativen Nervensystem verbunden. Damit können über das Ohr die Kontrolle über die Körpermuskeln und damit die Motorik, die Haltung und vielerlei Spannungszustände beeinflusst werden.

 

Das Ohr als Energiespender des Gehirns ist die am wenigsten bekannte Funktion. Ein Großteil der von den menschlichen Sinnesorganen an das Gehirn gelieferten Stimuli stammen vom Gehör.


In der Methode nach Tomatis werden die genannten Funktionen des Ohres gezielt geschult. Die verschiedenen Entwicklungsschritte der Hörwahrnehmung und damit auch der psychischen Entwicklung werden nachvollzogen.

Zeitlicher Verlauf des Horchtrainings:

Vorgespräch

Anamnese, psychologischer Hörtest, weitere Testverfahren.

 

Erster Hörabschnitt

1x 15 Tage à 2 Stunden oder 2x 8 Tage à 2 Stunden Hören, dazu begleitende Gespräche und Kontrolltests. Danach eine Pause von 3 - 5 Wochen.

Zweiter Hörabschnitt

8 Tage täglich 2 Stunden Hören, dazu begleitende Gespräche und Hörtests. Danach eine Pause von 4 - 8 Wochen.

 

Dritter und vierter Hörabschnitt

8 Tage täglich 2 Stunden Hören, dazu begleitende Gespräche und Hörtests. Danach eine Pause von 4 - 8 Wochen.

Die genaue Anzahl der Hörphasen hängt von den individuellen Problemen und der Reaktion auf das Horchtraining ab.
Die Kinder können während des Hörens spielen, kreativ gestalten, träumen oder auch schlafen.

 

Die Behandlungsergebnisse werden durch regelmäßige Kontrollhörtests überprüft. Die Eltern werden in den Therapieprozess eingezogen und hören ein Begleitprogramm.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag (Termine nach Vereinbarung)

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:


07422 5469307422 54693


Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Lernförderung und komplementäre Heilmethoden